Robin Riddle

Robin Riddle ist ein professioneller Fotograf, welcher sich auf Landschafts- und Architekturfotografie sowohl aus der Boden- als auch aus der Luftperspektive spezialisiert hat. Im Mittelpunkt seiner Fotografie stehen die Einfachheit und Schönheit der Natur, oft mit einem Hauch von Geheimnis. Er fühlt sich von der Ruhe und dem Frieden bei Sonnenaufgang und Sonnenuntergang angezogen, wenn das Licht weich und stimmungsvoll ist.

Seine ersten Erfahrungen mit der Luftbildfotografie machte Robin 2013 an der Shark Bay in Westaustralien. Bilder aus der Luft zu machen, erfordert ein wenig Planung. Wo, wann und wie hoch, das sind die üblichen Fragen, die man mit einer Google-Earth-Suche beantworten kann. Robin sucht vorwiegend nach abgelegenen Plätzen, vor allem an der Küste, wo Flüsse und Bäche in den Ozean münden und wo die Gezeiten ein erstaunliches natürliches Kunstwerk im Watt hinterlassen. Seine oft minimalistisch wirkenden Bilder zeigen die Farben und Strukturen der Erde mit ihren abstrakten Formen auf beeindruckende Art und Weise und wirken nicht selten wie Kunstwerke voller Schönheit.

Robins Wunsch ist es, seine Freude und Begeisterung an der Natur mit so vielen Menschen wie möglich zu teilen, damit sie die Notwendigkeit, die Erde zu schätzen und zu schützen, besser verstehen können.

[Text basiert auf der Biografie von Robin Ribble]

10Foto meint: Die Bilder von Robin Riddle sind teilweise minimalistisch als auch abstrakt zugleich und zeigen die Schönheit der Erde auf beeindruckende Art und Weise. Wir sind mehr als fasziniert!

Mehr Bilder und Infos dieses außergewöhnlichen Fotografen gibt es auf seiner Webseite www.robinriddlephotography.com und Instagram @theloveofplanetearth.