Ronny Behnert

zur Startseite

Seit 2007 beschäftigt sich Ronny intensiv mit der Fotografie, die ihn 2010 zu der Gründung seines Projektes „Håggard Photography“ brachte. Seitdem konzentriert sich der Architektur- und Landschaftsfotograf beruflich überwiegend auf das Fotografieren von Hotels, Restaurants und Veranstaltungsorten, bedient diverse Print- und Online-Medien und widmet seine Fotoaufträge dem fotografischen Dokumentieren von Veranstaltungen und Messen.

Neben seinen Auftragsarbeiten versucht der Fotograf seine freien Arbeiten aber immer im Auge zu behalten. Um sich selbst nicht zu verlieren und um die eigene Kreativität zu trainieren, verbringt Ronny Behnert so viel Zeit wie möglich auf Reisen in die unterschiedlichsten Länder. Ausgewählte Fotoserien aus Skandinavien, den Vereinigten Arabischen Emiraten, Spanien, Japan und Venedig wurden bereits in namhaften nationalen und internationalen Fotomagazinen präsentiert.

Seine Arbeiten wurden mit dem Sony World Photography Award in der Kategorie Landschaft, dem International Photography Award, dem Monochrome Award und mit dem deutschen Fotopreis als Fotograf des Jahres ausgezeichnet. Außerdem wurde der Fotograf für den Felix Schoeller Photoaward in die Shortlist aufgenommen, war Finalist und Anwärter auf den European Professional Photographer of the Year Award und wurde u. a. für die B&W Spider Awards und die International Color Awards nominiert.

Seit 2019 ist Ronny Behnert außerdem Co-Fotograf für den bekannten Filterhersteller Haida und erweitert seit 2020 als Markenbotschafter die Samyang-Gemeinschaft.

[ Text Ronny Behnert und 10Fotos ]

10Fotos meint: Minimalistische Bilder bestechen durch ihre Konzentration auf das Wesentliche. Oft gehen dabei Details verloren. Nicht so bei Ronnys Arbeiten. Diese sind eine mehr als faszinierende Kombination aus Licht, Linien und Feinheiten, die es bei genauerem Hinsehen zu entdecken gilt. Kultur und Landschaft im Einklang, das zeigt der kreative und vielseitige Fotograf mehr als eindrucksvoll.

Weitere Bilder und Infos über den Künstler gibt es auf der Webseite: www.bewegungsunschaerfe.de und Instagram.

...

AUS DERSELBEN KATEGORIE