Lars Ortgies

zur Startseite

Lars Ortgies ist ein begeisterter Wildlife- und Makrofotograf, der in Bremerhaven geboren wurde und heute in Vechta, Niedersachsen, lebt. Beruflich leitet er eine Nachhilfeschule, die er zusammen mit einem Kommilitonen gegründet hat. 2011 hat Lars die Fotografie für sich entdeckt. Sie ist ein willkommener Ausgleich zum oft hektischen Arbeitsalltag.

Seitdem fasziniert ihn besonders ein wiedervernässtes Moor in seiner näheren Umgebung, das ihn immer wieder frühmorgens mit seiner unbeschreiblichen Atmosphäre in den Bann zieht. Diese Naturkulisse bietet Lars die perfekte Möglichkeit abzuschalten und den Alltagsstress hinter sich zu lassen. Was als Hobby begann, entwickelte sich schnell zu einer Leidenschaft für perfekte Naturaufnahmen.

Lars versucht bei seinen Aufnahmen so wenig wie möglich in die Natur einzugreifen und fotografiert die Tiere immer so, wie er sie vorfindet. Sein Hauptziel ist es, die Stimmung der jeweiligen Situation so einzufangen, wie er sie vor Ort erlebt und empfindet. Obwohl es ihm nach eigenem Bekunden nur selten gelingt, sein persönliches Naturerlebnis vollständig zu vermitteln, treibt ihn gerade das an, weiter zu fotografieren und sich ständig weiterzuentwickeln.

Besonders faszinieren ihn die morgendlichen Nebelstimmungen und die Insektenwelt im Moor, vor allem die Libellen. Aber auch andere Tiere wie Frösche haben es ihm angetan. Außerdem ist er experimentierfreudig und versucht, seine Motive auf unkonventionelle Weise darzustellen. Auch im Urlaub ist die Kamera immer dabei, um spannende Tiermomente festzuhalten. Die Fotografie ist für Lars nicht nur eine künstlerische Ausdrucksform, sondern auch ein Weg, seine tiefe Verbundenheit zur Natur und die Schönheit der Tierwelt mit anderen zu teilen.

[Text Lars Ortgies und 10Fotos ]

10Fotos meint: Kreativ und anders! So würden wir die faszinierende Fotografie von Lars in zwei Worten beschreiben. Seine besondere Art, die Tierwelt zu zeigen, ist genau das, was uns an seinen Bildern so begeistert. Mit ungewöhnlichen Perspektiven, einem fantastischen Spiel mit Schärfe und Unschärfe und spannenden Lichtstimmungen dokumentiert er die Schönheit der Tierwelt. Dabei sind seine Arbeiten weniger dokumentarisch als vielmehr künstlerisch. Lars zeigt damit deutlich, dass Tier- und Makrofotografie alles andere als langweilig ist. Wir sind von dieser Art der Fotografie sehr beeindruckt und freuen uns, diesen sympathischen Naturfotografen hier vorstellen zu können.

Weitere Bilder von Lars Ortgies gibt es auf Instagram @lars.ortgies.

...

AUS DERSELBEN KATEGORIE