Frederic Bauer

Der Natur- und Wildlife-Fotograf Frederic Bauer hat Kunst und Fotografie studiert. Als NABU-Mitglied setzt er sich für die Natur, insb. für den Artenschutz ein. Im Einklang mit der Natur leben, diese respektieren und umsichtig fotografieren ist ihm sehr wichtig. Dabei verzichtet er lieber auf das ultimative Bild, als Tiere zu stören oder gar den Lebensraum zu zerstören.

Die fotografischen Schwerpunkte sind die Action-Vogelfotografie und die stimmungsvolle Wildlife-Fotografie im besten Licht während der Morgen- und Abendstunden.

Seine Referenzen und Veröffentlichungen: Ausstellung eines Bildfolgevideos im internationalen Museum für Kunst und Medien (ZKM) in Karlsruhe. Bildveröffentlichungen in den Zeitschrift GEO und dem NABU Magazin sowie der Zeitung Badische Neueste Nachrichten. Aber auch die Fotografie abseits von der Natur ist Frederic nicht fremd, so fotografierte er für die Stadt Karlsruhe die Treppenhäuser und Innenräume des Rathauses und des Museums für Bildenden Kunst, die staatliche Kunsthalle.

[Text basierend auf der Biografie von Frederic Bauer]

Wir meinen, selbst, wenn Frederic auf das „ultimative“ Bild aus Respekt für die Tiere und deren Lebensraum verzichtet, sehen wir angefangen vom stimmungsvollen Titelbild bis hin zu seinen tollen Wildlife Aufnahmen fantastische Fotos. Tiere ansprechend und spannend in ihrem Lebensraum zu fotografieren ist keine leichte Aufgabe, Frederic Bauer ist dies mehr als gelungen.

Mehr Infos über Frederic gibt es auf seiner Webseite www.fredericbauer.net und Instagram @fredericbauer19